biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü

Jakov Fak (SLO) gewinnt Weltcup-Sprint in Oslo

20.03.2014 Ilka Schweikl
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsJakov Fak (SLO) gewinnt Weltcup-Sprint in Oslo

Jakov Fak (SLO)Der Slowene Jakov Fak gewinnt trotz einer Strafrunde den Sprint über 10 km im norwegischen Oslo mit 13,9 Sek. Vorsprung auf den Russen Evgeniy Garanichev, der es mit der hohen Startnummer 69 Evgeniy Garanichev (RUS)und einem fehlerlosen Schießen im Kampf um den Sieg noch sehr spannend gemacht hat.

Auf Rang 3 platzierte sich der Schwede Björn Ferry mit einem Rückstand von 14,3 Sek. bei ebenfalls fehlerfreiem Schießen.

Die Mit-Favoriten Martin Fourcade, Ole Einar Björndalen, Emil Hegle Svendsen und auch Johannes Thingnes Boe schafften es heute nicht aufs Podium.

Während Arnd Peiffer und Erik Lesser nach dem ersten Schießen noch mit Aussichten aufs Podest unterwegs waren, haben sich beide mit jeweils zwei Fehlern im stehenden Anschlag vom Podest und von den Top-10 verabschiedet; Simon Schempp hatte bereits im liegenden Anschlag zwei Strafrunden geschossen und damit keine Chance mehr auf einen vorderen Platz.

Daniel Böhm (GER)Daniel Böhm blieb zwar am Schießstand fehlerlos, konnte aber läuferisch nach einer noch nicht ganz überwundenen Erkältung nicht mithalten. Nur durch einen schnellen Reflex hatte er verhindern können, dass er mit einem gestürzten Läufer kollidiert.

Florian Graf (GER)Florian Graf konnte sich mit der hohen Startnummer 94 noch auf Rang 27 platzieren und war nach Daniel Böhm heute mit nur einem Fehler bester deutscher Schütze.

Die Platzierungen der Deutschen, die alle für das Verfolgungsrennen qualifiziert sind: