biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
wierer

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 06.02.2016

Dorothea Wierer gewinnt vor M. Dorin Habert

Nach Dominik Windisch gewinnt auch Dorothea Wierer den Massenstart.

Sprachen

Die Italienerin Dorothea Wierer läuft zum Sieg im Massenstart in Canmore. Das war heute nach dem Sieg von Dominik Windisch der Tag der Italiener. Den zweiten Platz holt sich die Französin Marie Dorin Habert. Dritte wird Gabriela Soukalova aus Tschechien. Mit nur einem Fehler am Schießstand sicherte sich Dorothea Wierer diesen Weltcupsieg. Franziska Hildebrand wurde beste deutsche Athletin mit Platz fünf. Auch Miriam Gössner zeigte sich stark verbessert am Schießstand und kam mit insgesamt vier Fehlern gut durch.

Die Damen absolvierten 12,5 km auf der Strecke in Canmore. Nebeneinander starten die Mädels mit einem Startschuss gemeinsam aus den Korridoren heraus. Frau an Frau auf der Strecke und am Schießstand. Doch am Ende kann nur eine gewinnen, die die beste Kombination aus erfolgreichem Schießen und schnellen Runden auf der Strecke gezeigt hat.

Nachdem die Herren den Anfang gemacht haben, ist nun auch das Rennen der Damen beendet. Damit haben sie ihre Einzelbewerbe hier in Canmore abgeschlossen. Im Übrigen waren für alle Athletinnen und Athleten die Massenstarts heute der letzte Test in jener Disziplin vor der Weltmeisterschaft in Oslo. In Presque Isle nächste Woche wird dann kein Massenstart mehr ausgetragen.

Bevor wir nun zu weit in die Zukunft schauen, blicken wir erstmal auf dem Wettkampfplan morgen. 18:10 Uhr geht es für die Duos in der Single- Mixe Staffel um den Sieg. Nach der Primetime um 22:05 Uhr schließen die gemischten Viererteams das Wochenende hier in Canmore ab.

Rang:
Land
1.
D. Wierer
ITA
2.
M. D. Habert
FRA
3.
G. Soukalova
CZE
 
weitere deutsche Platzierungen:
 
5.
F. Hildebrand
GER
8.
M. Gössner
GER
11.
F. Preuss
GER
16.
L. Kummer
GER
23.
K. Horchler
GER