biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
norge

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 12.03.2016

Staffelgold für Norwegen, Silber für Deutschland

Die WM Herrenstaffel ist immer Garant für spannende Unterhaltung. Heute was es ein Festtag für die Hausherren aus Norwegen.

Sprachen

Erik Lesser war heute mal wieder so richtig abgezockt und cool am Schießstand. Benedikt Doll lieferte sich einen erbitterten Kampf mit Tarje Boe und übergab an Position zwei an Arnd Peiffer. Der Abstand zu Norwegen wuchs im Laufe der drei Runden von Arnd Peiffer auf  ca. 30 Sekunden an, der als zweiter nach Norwegen an Simon Schempp übergab. Genau dieser Simon Schempp sichert Deutschland dann die Silbermedaille.

Die Überrraschung dieses Staffelrennens war sicherlich die Staffel aus Kanada, die sich die Bronzemedaille in diesem hochklassigen Wettbewerb sicherte.

Der neue Staffelweltmeister ist mit Norwegen gefunden. Ein Titel der wie jeder andere klingt und doch ist er so besonders. Die vier besten Jungs einer Nation greifen zusammen nach dem ganz großen Sieg, das war heute die Devise.

Zwei Staffelbewerbe an den letzten beiden Tagen, Highlights pur. Und morgen dann die wohl spannendsten individuellen Bewerbe. Die Massenstarts der Damen und Herren beschließen morgen bereits die Weltmeisterschaften am Holmenkollen. Von uns erfahrt ihr natürlich das Wichtigste. Los geht’s um 13 Uhr mit den Mädels, die Jungs geben um 16 Uhr nochmal Gas.

 
Rang:
Land
1.
O. E. Bjoerndalen/ T. Boe/ J. T. Boe / E.H. Svendsen
NOR
2.
E. Lesser/ B. Doll/ A. Peiffer/ S. Schempp
GER
3.
Ch. Gow / N. Smith / S. Gow / B. Green
CAN