biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
marie dorin habert

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 13.03.2016

Marie Dorin Habert Gold im Massenstart, Dahlmeier Silber

Die klare Königin von Oslo heißt Marie Dorin Habert. Die Französin präsentiert sich in toller Form im Massenstart.

Sprachen

Marie Dorin Habert machte es mit sich selbst aus. Sie dominierte diesen Massenstart und holte sich Gold. Kaisa Makarainen läuft auf den Bronzerang und Laura Dahlmeier sichert sich die Silbermedaille im Schlußsprint.

Die Medaillengewinnerinnen der bisherigen Individualrennen, 15 Plätze für die momentan besten des Weltcupgesamtstandes und zusätzlich die erfolgreichsten Athletinnen der Tage von Oslo, das war das Starterfeld der Damen beim Massenstart.

Auch heute kämpften die Sportlerinnen wieder um jeden Treffer und jede Sekunde in der Spur und am Ende werden wurden die Medaillen an die drei Besten des Tages vergeben. Die Siegerin von heute darf sich nun für knapp ein Jahr amtierende Weltmeisterin im Massenstart nennen.

Das war auch gleichzeitig die letzte Entscheidung der Mädels am Holmenkollen. Alle Weltmeistertitel 2016 in der Damenkategorie sind vergeben. Doch heute um 16 Uhr startet noch ein besonderes Highlight, dann werden 30 Herren gemeinsam in ein Rennen geschickt.

Rang:
Land
1.
M. Dorin Habert
FRA
2.
L. Dahlmeier
GER
3.
K. Makarainen
FIN
 
weitere deutsche Platzierungen:
 
8.
F. Preuß
GER
14.
F. Hildebrand
GER