biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
Gabriela Koukalova gewinnt den Massenstart vor Laura Dahlmeier
Autor: Marie Putz
veröffentlicht am: 08.01.2017
Views:
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsNew ResultsGabriela Koukalova gewinnt den Massenstart vor Laura Dahlmeier

Gabriela Koukalova gewinnt ihr zweites Rennen in Oberhof. Nach dem Sprint siegte sie heute auch im Massenstart. Laura Dahlmeier wird heute Zweite. Eine tolle Leistung zeigte neben Gabriela Koukalova auch ihre Landsfrau Eva Puskarcikova mit dem dritten Platz

Es kam zum erwarteten Kampf um das gelbe Trikot . Laura Dahlmeier schießt beim vorletzten Schießen einen Fehler und vergibt bereits hier die Chance auf den Sieg. Gabriela Koukalova läuft ein erfolgreiches Rennwochenende mit zwei Siegen und einem zweiten Platz. Heute blieb sie bei den vier Schießen fehlerfrei.

Nach der Pause im Sprint und in der Verfolgung kehrt Laura Dahlmeier ausgeruht zurück. Gegen Gabriela Koukalova kann Laura heute nicht angreifen, aber Platz 2 kann sie sich mit einem guten letzten Schießen sichern.

Auch Franziska Hildebrand läuft ein gutes Rennen und holt sich am Ende Platz 6.

Nach Oberhof ist vor Ruhpolding

Auch die Damen haben nun bereits ihr erstes Weltcuppaket im neuen Jahr hinter sich. Sie liefen noch einmal 12,5 km auf der Strecke und gaben je 20 Schuss am Schießstand ab. Das mit einem besonderen Feeling, nebeneinander starten die Mädels mit einem Startschuss gemeinsam aus den Korridoren heraus. Frau an Frau auf der Strecke und am Schießstand. Doch am Ende kann nur eine gewinnen, die die beste Kombination aus erfolgreichen Schießen und schnellen Runden auf der Strecke gezeigt hat.

Nun ist Oberhof bereits wieder vorbei. Am Mittwoch startet dann die Herrenstaffel in Ruhpolding. Die Damen dürfen sich hingegen einen Tag länger erholen. Sie starten am Donnerstag auch im Vierer Team in den zweiten Staffelbewerb der Saison.

Position
Athlete
Country
1.
Gabriela Koukalova
CZE
2.
Laura Dahlmeier
GER
3.
Eva Puskarcikova
CZE
further german positions:
6.
Franziska Hildebrand
GER
20.
Maren Hammerschmidt
GER
21.
Vanessa Hinz
GER