biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
dahlmeier
Gabriela Koukalova wird Sprint Weltmeisterin, Laura Dahlmeier gewinnt Silber
Autor: Marie Putz
veröffentlicht am: 10.02.2017
Views:
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsNew ResultsGabriela Koukalova wird Sprint Weltmeisterin, Laura Dahlmeier gewinnt Silber

Spannend bist zum Schluss. Gabriela Koukalova zeigt ihre wahre Klasse und gewinnt mit einem perfekten Rennen die Goldmedaille im Sprint in Hochfilzen. Laura Dahlmeier muss sich der Tschechin geschlagen geben, holt aber ihre zweite Medaille im zweiten Rennen.

Die besten im Weltcup sind auch die besten bei er WM in Hochfilzen. Gabriela Koukalova ist die erste Tschechin, die für ihr Land eine Individualmedaille im Biathlon gewinnen kann. GOLD für Gabriela Koukalova

Zweites Rennen, zweite Medaille für die deutsche Überfliegerin Laura Dahlmeier. Nur knapp muss sie sich der Siegerin geschlagen geben. SILBER für Laura Dahlmeier.

Die Französin Anais Chevalier zeigt heute ein super Rennen. Noch nie stand die Französin bei einer WM in einem Individualrennen auf dem Podest. BRONZE für Anais Chevalier.

Maren Hammerschmidt, die als Erste der deutschen Athletinnen ins Rennen ging, verschießt ein Top Resultat schon beim Liegendschießen. Mit insgesamt vier Fehlern im Ziel hat sie keine Chance vorne anzugreifen.

Vanessa Hinz überzeugt heute erneut. 10 Schuss, 10 Treffer ist die Basis für ihre Top Platzierung. Am Ende gelingt ihr der Sprung in die Top 6.

Franziska Hildebrand kann beim Liegendschießen nur vier der fünf Scheiben treffen und kann sich durch ein perfektes Stehendschießen noch einen Top 20 Platz sichern.

Soeben wurde der erste Weltmeistertitel 2017 in Hochfilzen in einem Individualrennen vergeben. Wie immer im Sprint wurde einzeln in 30 Sekundenabständen gestartet. Nach 7,5 Kilometern und dem Liegend- und Stehendschießen steht die Siegerzeit fest. Die Rückstände auf die Siegerin ergeben die Startzeit der jeweiligen Athletin im Verfolger am Sonntag.

Ehre wem Ehre gebührt.

Natürlich gibt es auch in Hochfilzen eine feierliche Medaillenübergabe. Erst morgen geht es dann sportlich spannend weiter. Die Herren kämpfen dann ebenfalls ab 14:45 Uhr in der Arena in Hochfilzen um den Weltmeistertitel im Sprint.

Position
Athlete
Country
1.
Gabriela Koukalova
CZE
2.
Laura Dahlmeier
GER
3.
Anais Chevalier
FRA
further german positions:
6.
Vanessa Hinz
GER
18.
Franziska Hildebrand
GER
46.
Nadine Horchler
GER
55.
Maren Hammerschmidt
GER