biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
benedikt doll
Benedikt Doll, der neue Sprint Weltmeister
Autor: Marie Putz
veröffentlicht am: 11.02.2017
Views:
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsNew ResultsBenedikt Doll, der neue Sprint Weltmeister

Benedikt Doll fliegt zum Weltmeistertitel. 10 Schuss, 10 Treffer sind die Basis für die Goldmedaille in Hochfilzen. Hauchdünn gewinnt der Deutsche vor Johannes Thingnes Boe. Martin Fourcade muss sich heute den beiden Jungen geschlagen geben, er gewinnt heute „nur“ BRONZE.

Benedikt Doll wird Weltmeister

Benedikt Doll zeigt es allen. Überraschend kann er am Schießstand fehlerfrei bleiben und gewinnt GOLD.

Heute klappt auch alles bei dem dem Norweger Johannes Thingnes Boe. Mit einem perfekten und schnellen Schießen kann er sich SILBER sichern.

Auch der derzeit beste Biathlet der Welt, Martin Fourcade, macht Fehler. Jeweils der erste Schuss geht daneben. So muss er sich heute Benedikt Doll und Johannes Thingnes Boe geschlagen geben.

Erik Lesser verpasst ein besseres Rennergebnis. Drei Fehler beim Stehendschießen sind heute zu viel für den Athleten von Eintracht Frankenhain.

Auch Arnd Peiffer verschenkt beim Stehendschießen einen möglichen Sieg.

Simon Schempp kann auch im Sprint von Hochfilzen keine Medaille holen und muss weiter auf sein erstes Podium in einem Individualrennen bei Weltmeisterschaften warten.

Bei den Österreichern läuft nicht alles nach Plan. Dahoam in Hochfilzen schießen die Herren zu viele Fehler um vorne anzugreifen.

Auf der Startliste findet man die altbekannten Gesichter, eben die Herren, die das Geschehen im Weltcup mitbestimmen. Aber auch Nationen, die man nicht als Biathlonhochburgen mit Weltklasseathleten kennt, stellen bei einer WM meist eine Auswahl an Sportler. Der Kampf um die Medaillen, der spielt sich allerdings gewöhnlich zwischen den Top Stars der Szene ab. Dennoch ist eine WM immer für Überraschungssieger gut.

Nach den Damen gestern steht nun auch der Sprintsieger fest. Er darf sich nun zwei Jahre lang amtierender Weltmeister im Sprint nennen. Die Zeit des Gewinners ist auch gleichzeitig die Richtmarke für morgen. Ihn verfolgen 59 Athleten.

Vor den Herren starten morgen die Damen ebenfalls in einen Verfolgungswettkampf.

Position
Athlete
Country
1.
Benedikt Doll
GER
2.
Johannes Thingnes Boe
NOR
3.
Martin Fourcade
FRA
further german positions:
9.
Simon Schempp
GER
12.
Arnd Peiffer
GER
36.
Erik Lesser
GER