biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
Deutsche Meisterin im Massenstart 2017

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 16.09.2017

Denise Herrmann holt auch Gold im Massenstart in der Chiemgau Arena

Die GOLD Lady der Deutschen Meisterschaften 2017. Denise Herrmann holt das Triple. Sie gewinnt GOLD im Sprint, in der Verfolgung und im Massenstart.

Sprachen

Eine die vergangenes Wochenende am Arber schon zeigte, dass sie neben einer Top Langläuferin auch eine tolle Biathletin ist, konnte auch gestern wieder überzeugen. Im Speziallanglaufbewerb gewinnt Denise Herrmann knapp vor Dorothea Wierer. Die Italienerin wird mit 6 Sekunden Rückstand Zweite. Dahinter reihten sich Frederica Sanfilippo und Lisa Vitozzi ein. Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz würden in einer rein deutschen Wertung auf dem Treppchen stehen.

Auch die Damen hatten heute keine leichten Bedingungen am Schießstand bei Regen und 8 Grad ist auch in der Chiemgau Arena der Herbst angekommen.

Wie schon gestern im Speziallanglauf fehlt auch heute wieder momentan Deutschlands beste Biathletin Laura Dahlmeier.

Eine Überlegenheit, die sicher manchen Experten staunen lässt.

Erst in ihre zweite Biathlonsaison startet Denise Herrmann diesen Winter und in Deutschland ist Sie momentan das Maß aller Dinge. GOLD im Sprint und in der Verfolgung am Arber. GOLD im Massenstart von Ruhpolding. Denise Herrmann gewinnt somit alle Einzelbewerbe bei den Deutschen Meisterschaften im Biathlon 2017. Hinter Denise Herrmann reihten sich heute Franziska Preuß und Karolin Horchler auf dem Podest der Deutschen Meisterschaft in Ruhpolding ein.

Allerdings kann Dorothea Wierer, nachdem sie gestern im Speziallanglauf 6 Sekunden hinter Denise Herrmann landete, heute in der allgemeinen Klasse 7 Sekunden vor Denise gewinnen.

Hier gibt es die Ergebnisse.

Die neun Besten der Deutschen Meisterschaften:

Position
Athlete
Country
1.
Denise Herrmann
GER
2.
Franziska Preuß
GER
3.
Karolin Horchler
GER
weitere deutsche Platzierungen:
4.
Maren Hammerschmidt
GER
5.
Sophia Schneider
GER
6.
Nadine Horchler
GER
7.
Janina Hettich
GER
8.
Marie Heinrich
GER
9.
Marion Deigentesch
GER