biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in Deutschland
Menü
Obertilliach – Langlauf- und Biathlonzentrum Osttirol
Stadionvolumen
0

Wenn es irgendwo Schnee gibt, dann meist in Obertilliach. Der kleine Ort in Osttirol liegt auf ca. 1.400. Liftanlagen und Loipen gibts quasi vor der Haustür und die Gastfreundschaft der Einheimischen machen Obertilliach zu einem  beliebten Wintersportort. Zeitweise ist auch der norwegische Super-Star Ole Einar Bjoerndalen zu einem Wahl-Obertilliacher geworden.

Das Biathlonstadion
Cirka 2 km westlich von Obertilliach wurde das Langlauf- und Biathlonzentrum gebaut

Im Winter:
Durch die Höhenlage des Biathlon- und Langlaufzentrums Osttirol ist es realativ schneesicher und  die Präparierung der Strecken kann bereits ab Anfang November beginnen. Das macht es den Organisatoren vor Ort möglich auch kurzfristig ausgefallene Events als Ersatzveranstalter auszurichten.

 Im Sommer:
Die Rollerstrecke hat eine Gesamtlänge von 4,2 Kilometer sowie eine durchschnittliche Breite von 3,6 Metern. Angelegt wurde die Strecke auf der Original-Wettkampfloipe wie man sie aus dem Winter kennt. Außerdem bieten herrliche Wanderwege in der Umgebung  optimale Möglichkeiten weitere Sportarten auszuüben.

Höhepunkte

Juniorenweltmeisterschaft 2013

Fast jährlich findet ein IBU-Cup statt.

Wissenswertes

Im Café/ Bistro „Im Zentrum“ kann es passieren, dass man auf den ein oder anderen Topstar der Biathlonszene trifft. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und vielleicht ergibt sich das ein oder andere Gespräch mit den Profisportlern.

Jeden Donnerstag abends wird ein Kurs “ Faszination Biathlon“ angeboten. Mit einer Stadionführung und einem Biathlon-Schießen erhält man einen Einblick in den Sport.

 

 

 

Neuste News