Bayerischer Sportpreis 2014 für Fritz Fischer und Sigi Heinrich

20.07.2014 Harald Deubert
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsBayerischer Sportpreis 2014 für Fritz Fischer und Sigi Heinrich

Bei einer festlichen Gala wurden am Samstag in der BMW-Welt München die Bayerischen Sportpreise 2014 verliehen.

In der Kategorie „Sportliches Lebenswerk“ wurde der langjährige Biathlontrainer Fritz Fischer ausgezeichnet, Laudator war Alfons Hörmann.

Alfons Hörmann und Fritz Fischer - Bayerischer Sportpreis 2014Begründung:
Fritz Fischer gilt als die Ikone des Biathlonsports in Bayern und als treibende Kraft im Bereich der Nachwuchsentwicklung. Er hat sein Leben dem Biathlonsport verschrieben. Fritz Fischer ist noch immer als Trainer des Biathlonnachwuchses am Stützpunkt Ruhpolding aktiv und übernahm 2010 den Posten des Disziplintrainers der deutschen Biathlon-Männermannschaft, die in Sotschi die Silbermedaille in der Staffel gewann. 2006 wurde ihm bereits der Bayerische Sportpreis inSportminister Joachim Herrmann, Alfons Hörmann, Fritz Fischer und Ministerpräsident Horst Seehofer der Kategorie „Botschafter des bayerischen Sports“ verliehen. Zu seinen persönlichen sportlichen Erfolgen zählt der Gewinn der Goldmedaille mit der 4 x 7,5 km Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville. Zudem gewann er zehn Weltcuprennen und siegte bei der Weltmeisterschaft 1991 und 1993 mit der Mannschaft. (Quelle Bayerische Staatkanzlei)

Neben Fritz Fischer wurde auch der Eurosport-Reporter Sigi Heinrich mit dem Bayerischen Sportpreis in der Kategorie „Herausragende Präsentation des Sports“ ausgezeichnet. Die Laudatorin war Rosi Mittermaier.

Rosi Mittermaier und Sigi Heinrich - Bayerischer Sportpreis 2014Begründung:
Sigi Heinrich absolvierte ein Sportstudium bevor er acht Jahre lang als Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung arbeitete. Seit der Gründung von „Eurosport“ 1989 ist der Sportlehrer, ehemalige Kunstturner und Volleyballtrainer einer der Haupt-Kommentatoren für Leichtathletik, Gerätturnen, Biathlon, Ski Alpin, Eiskunstlauf, Wasserspringen und Volleyball. Bekanntheit erlangte Sigi Heinrich vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Dirk Thiele, mit dem er seit 1993 alle Leichtathletikübertragungen des Senders kommentiert. (Quelle Bayerische Staatkanzlei)Fritz Fischer und Sigi Heinrich - Bayerischer Sportpreis 2014

Biathlon-Online gratuliert Fritz Fischer und Sigi Heinrich.