Mäkäräinen dominiert beim Massenstart in Pokljuka

21.12.2014 Ilka Schweikl
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsMäkäräinen dominiert beim Massenstart in Pokljuka
Kaisa Mäkäräinen (FIN) gewinnt auch den Massenstart in Pokljuka vor Anais Bescond (FRA) und Nadezhda Skardino (BLR) – Rabenschwarzer Tag für Darya Domracheva – Franziska Hildebrand wird beste Deutsche auf Rang 7 – Vanessa Hinz vergibt Podestplatz beim letzten Schießen
Gewinner Massenstart Frauen Pokljuka 2014 - Anais Bescond (FRA), Kaisa Maekaeraeinen (FIN), Nadezhda Skardino (BLR)Kaisa Mäkäräinen hat in dieser Saison den unbedingten Siegeswillen – selbst nach zwei gelaufenen Strafrunden gewinnt sie in einer fulminanten Aufholjagd den Massenstart von Pokljuka. Es ist ihr erster Sieg bei einem Massenstart. Die zweitplatzierte Französin Anais Bescond blieb am Schießstand zwar vier Mal fehlerfrei, musste sich aber auf der Schlussrunde geschlagen geben (+ 7,6 Sek.). Dritte wird Nadezhda Skardino (BLR) mit einem Rückstand von 15,8 Sek. Auch sie hat alle zwanzig Scheiben getroffen.
Den erwarteten Zweikampf zwischen Darya Domracheva und Kaisa Mäkäräinen gab es nur bis zum ersten Schießen. Domracheva musste einmal in die Strafrunde und konnte bei der Ausfahrt einen Sturz nach einer Kollision mit einer anderen Läuferin nicht vermeiden. Nicht nur dass sie dabei sehr viel Zeit verloren hatte, sie fiel unglücklich auf ihre Waffe, verlor alle Magazine und musste beim nächsten Schießen auf die Ersatzwaffe zurückgreifen. Vier Scheiben hat sie dabei nicht getroffen, lief zwar noch in die Strafrunde ein und entschied sich dann, ihr Rennen an aussichtsloser letzter Position zu beenden. Die deutschen Damen haben sich hervorragend präsentiert. Vanessa Hinz - GERInsbesondere für Vanessa Hinz war bei ihrem ersten Massenstart ein Podestplatz greifbar. Nach drei fehlerfreien Schießen zeigte sie beim letzten Anschlag Nerven und musste zwei Mal in die Strafrunde und wurde schließlich Elfte. Das Gesamtergebnis der vier deutschen Damen beim ersten Massenstart der Saison lässt hoffen.
Platzierung:
Platz 1: Kaisa Mäkäräinen (FIN)
Platz 2: Anais Bescond (FRA)
Platz 3:  Nadezhda Skardino (BLR)
Deutsche Platzierungen:
7. Franziska Hildebrand (1:0:0:0) + 51,5 Sek.
8. Franziska Preuss (1:1:0:0) + 55,8 Sek.
9. Laura Dahlmeier (1:0:0:0) + 1:01,8 Min.
11. Vanessa Hinz (0:0:0:2) + 1:12,1 Min.
Ergebnisliste Massenstart Frauen Pokljuka 21.12.2014