Martin Fourcade ist Weltmeister im Einzel

12.03.2015 Ilka Schweikl
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsMartin Fourcade ist Weltmeister im Einzel
Martin Fourcade wird Weltmeister im Einzel – Fourcade holt sich Gold vor Emil Hegle Svendsen (NOR) – Bronze geht an Ondrej Moravec (CZE) – Simon Schempp wird auf Rang 8 bester Deutscher
Martin Fourcade (FRA)Beim Biathlon-Klassiker der Herren über 20 km hat sich der Franzose Martin Fourcade mit einer eindrucksvollen Laufleistung trotz eines Fehlschusses die Goldmedaille geholt. Obwohl er alle Scheiben getroffen hat, musste sich der Norweger Emil Hegle Svendsen mit der Silbermedaille zufrieden geben. Im Ziel hatte Svendsen 20,9 Sek. Rückstand auf den Weltmeister. Die Bronzemedaille holte sich Ondrej Moravec. Auch er traf eine Scheibe nicht; sein Rückstand auf den Weltmeister betrug 40,5 Sek. Martin Fourcade ging mit einem großen Druck ins Rennen, Druck den er sich selbst gemacht hatte, nachdem er zu Beginn der Weltmeisterschaften mit Rang 12 im Sprint und Rang 7 in der Verfolgung seine eigenen Erwartungen nicht erfüllen konnte. Er zeigte sich sehr glücklich über den aktuellen Weltmeistertitel. Er hatte ja in dieser Disziplin in Sotchi die olympische Goldmedaille und ebenfalls den Titel bei der letzten WM in Nove Mesto Na Morave geholt.Emil Hegle Svendsen (NOR)

 

Simon Schempp hat zwei Scheiben verfehlt und wurde mit der dritten Gesamtlaufzeit bester Deutscher auf dem achten Platz.  Erik Lesser konnte seine eigenen Erwartungen heute nicht erfüllen, sprach von einer desolaten Laufleistung, und kam mit nur einem Schießfehler im letzten Anschlag schließlich mit 2:15,6 Min. Rückstand als 17. ins Ziel.

Der Ukrainer Sergej Semenov ging mit dem roten Trikot als Führender in der Disziplinwertung ins Rennen und konnte mit seinem 5. Rang die Führung behaupten. Da das heutige Einzelrennen das letzte der Serie war geht die kleine Kristallkugel in der Einzelwertung an den Ukrainer Sergej Semenov.

Platzierung:
Gold: Martin Fourcade (FRA)
Silber: Emil Hegle Svendsen (NOR)
Bronze: Ondrej Moravec (CZE)
Deutsche Platzierungen:
8. Simon Schempp (0:1:1:0)
11. Daniel Böhm (1:0:0:1)
18. Erik Lesser (0:0:0:1)
22. Arnd Peiffer (0:1:0:2)
WM-Kontiolahti – Ergebnisliste Einzel Herren 12.03.2015