Biathlon-Weltcupkalender nimmt Konturen an

30.04.2008 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsBiathlon-Weltcupkalender nimmt Konturen an

KalenderBisher ist die Planung noch inoffiziell, doch der Biathlon-Weltcupkalender 2008/2009 nimmt weiter Konturen an. Wie vermutet bleiben die Dezember-Weltcups ebenso bestehen, wie die Veranstaltungen im Januar. Grund für die erneute Überprüfung des ursprünglich geplanten Ablaufs waren jedoch die Einwände der Nationalteams beim Weltcup in Oslo, dass vier Weltcups nach der WM in Pyeongchang zu viel für die Sportler seien. Daher beschäftigte sich der Biathlon-Weltverband IBU mit einer möglichen Kürzung auf drei Weltcups.

Zwar muss der Vorstand der IBU die Termine noch bestätigen, sollte es jedoch beim jetzigen Plan bleiben, so wird das US-amerikanische Fort Kent im März keinen Weltcup ausrichten. Vancouver hingegen bleibt in der vor-olympischen Saison erwartungsgemäß im Programm, die Pause zwischen der WM und dem kanadischen Weltcup soll jedoch um eine Woche verlängert werden.

Somit würde der Weltcup in Vancouver vom 12.-15.03.2009 stattfinden, Trondheim in der Woche darauf vom 19.-22.03.2009 und das russische Khanty Mansiysk würde die Saison in der Zeit vom 26. bis 29.03.2009 abschließen.