Anna Carin Olofsson: „Mein Sohn wird Sommersportler…“

04.07.2008 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsAnna Carin Olofsson: „Mein Sohn wird Sommersportler…“

Anna Carin OlofssonAnna Carin Olofsson hat am Samstag in Kanada ihren Sohn Liam zur Welt gebracht. Liam wog bei der Geburt 2,7kg und war 51cm groß. Gemeinsam mit seinen Eltern wird der Kleine den Großteil des Sommers im kanadischen Canmore verbringen.

"Er ist zwar neun Tage zu zeitig angekommen, aber das macht absolut gar nichts." so die glückliche Mutter, die bereits die letzten drei Monate in Canmore verbrachte. "Im September werden wir nach Schweden zurückkehren, damit Liam all die schönen Plätze in Härjedalen kennenlernt."

Anna Carin OlofssonDas Training will sie trotz Mutterpflichten nicht aufgeben: "Drei Tage bevor Liam kam, war ich noch auf Rollerski unterwegs. Aber nun werde ich erstmal ein paar Tage warten, bis ich wieder einsteige. Meine Karriere setze ich jedoch auf alle Fälle fort."
Im Gegensatz zur erfolgreichen Mutter soll der Sohn möglichst kein Biathlet werden: "Er soll entweder Sommer- oder Hallensport machen." Lachend fügt sie hinzu: "Ich möchte nicht die ganze Zeit rumstehen und frieren, so wie meine Eltern das gemacht haben!"

Für die schwedische Biathlon-Weltmeisterin und ihren Ehemann Tom Zidek ist es das erste Kind. Erst am 3. Mai 2008 hatte die Schwedin in aller Stille den Chefwachser des kanadischen Teams geheiratet.

Östersunds Posten