Biathlon-EM Ufa: Kuzmina Gold-Dekoriert, Bachmann Vierte

28.02.2009 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsBiathlon-EM Ufa: Kuzmina Gold-Dekoriert, Bachmann Vierte

Anastasia KuzminaVor noch nicht einmal einer Woche gelang der ehemaligen Russin und jetzt für die Slowakei startenden Anastasia Kuzmina ein Paukenschlag: Sie gewann hinter Olga Zaitseva WM-Silber im Massenstart. Heute setzte sie in der ehemaligen Heimat Russland noch einen drauf und sicherte sich Gold im ersten Wettkampf der Europameisterschaften. Kuzmina war als eine der wenigen fehlerfrei geblieben und setzte sich dank der besseren Laufleistung somit am Ende an die Spitze des Feldes – vor den beiden Russinnen Iana Romanova und Anastasia Kuznetsova.

Tina Bachmann hat sich als beste Deutsche auf dem vierten Rang in eine super Ausgangsposition für den morgigen Verfolger gebracht. Die Schmiedebergerin ließ im Stehendanschlag zwei Scheiben stehen und platzierte sich im Ziel 1:03,2 Minuten hinter Kuzmina.

Juliane Döll und Anne Preußler verschossen beide insgesamt drei Mal und kamen auf den Rängen sieben und 13 ein, Carolin Hennecke rundete das deutsche Ergebnis mit vier Fehlern und einem 17. Platz ab.

Den Sprint der Juniorinnen in Ufa dominierten ebenfalls Russinnen: Olga Vilukhina und Anastasia Kalina feierten einen Doppelsieg, der Dreifachsieg konnte nur dank der Französin Marine Bolliet verhindert werden. Lisa Voigt, die als Ersatz für Susann König mitgekommen war, konnte mit einem fünften Rang gleich einen Fingerzeig für die kommende Verfolgung setzen.

Ergebnisse