Biathlon-Kurzmeldungen, 12.08.2009 – Gesundheitliche Probleme und WM-Starter

12.08.2009 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsBiathlon-Kurzmeldungen, 12.08.2009 – Gesundheitliche Probleme und WM-Starter
Martina Beck Fuß- und Beinprobleme bei Beck und Wolf
Wie Andrea Henkel in ihrem Blog mitteilte, hat Team-Kollegin Martina Beck derzeit Probleme mit ihrem Fuß. Bei einem Fußballspiel im Rahmen des Trainingslagers in Obertilliach war Beck umgeknickt und hatte sich dabei anscheinend eine Bänder-Verletzung zugezogen. Das Team hofft jedoch auf baldige Besserung.  Mit ähnlichen Problemen hat auch Alexander Wolf zu kämpfen, er laboriert seit letzter Woche an einem Muskelfaserriss, scheint jedoch dank der Hilfe der Physiotherapeuten bald wieder voll einsatzfähig.

Russland benennt erste Starter für Sommerbiathlon-WM
 Für die Sommerbiathlon-Weltmeisterschaft in Oberhof hat das russische Biathlon-Team nun bereits erste Athleten benannt. So werden die beiden Weltcup-Biathleten Ivan Tcherezov und Nikolay Kruglov ebenso an den Start gehen, wie ihre beiden Kolleginnen Anna Boulygina und Oksana Neupokoeva.  Sechs Sportler sollen insgesamt in den Thüringer Wald gesandt werden, zwei weitere Athleten sollen nach dem IBU-Cup in Ostrov vom 28.-30. August ausgewählt werden.
Dominik Landertinger Landertinger gesundheitlich wieder fit
Dass er den City-Biathlon in Püttlingen auslassen musste, hat Dominik Landertinger nicht so recht gefallen wollen. Doch der Massenstart-Weltmeister von 2009 hatte an diesem ersten August-Wochenende mit seinem Hals zu kämpfen und musste so seinen Start in Püttlingen absagen. Mittlerweile ist er jedoch wieder gesundheitlich fit und zurück im Training, bevor es zum Trainingslager in die Ramsau geht.
 
Sergej Rozhkov mit neuer Karriere im Trainerbereich
 Anfang April beendete er offiziell seine Biathlon-Karriere, am 30. Mai wurde das Ganze mit einem Abschiedsrennen mit ehemaligen Team- und Sportlerkollegen gefeiert. Nun ist der mehrmalige WM-Medaillengewinner zurück im Biathlon-Geschäft. Die russische Teamführung verpflichtete ihn als Manager des russischen Junioren-Teams. Zu seinen Aufgaben gehören vor allem organisatorische Aufgaben wie die Planung der Trainingslager oder die logistische Planung während der Wettkämpfe.

Weitere Kurzmeldungen: