DSV-Nominierungen: Gössner pendelt zwischen Biathlon und Langlauf

25.11.2009 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsDSV-Nominierungen: Gössner pendelt zwischen Biathlon und Langlauf

Miriam Gössner Nach den deutschen Männern steht nun auch die Frauenmannschaft des Deutschen Skiverbandes für Östersund fest. Neben den gesetzten fünf Athletinnen – Martina Beck, Simone Hauswald, Andrea Henkel, Magdalena Neuner und Kati Wilhelm werden auch Miriam Gössner und Kathrin Hitzer einen Einsatz in Östersund bekommen. Neuner musste aufgrund einer leichten Erkältung, Henkel aufgrund ihres Trainingsrückstandes auf den heutigen Testwettkampf verzichten. Auch Tina Bachmann kränkelt derzeit ein wenig, hofft jedoch auf baldige Besserung. Die Weltcup-Siegerin von Khanty-Mansiysk wird in Schweden definitiv nicht zum Einsatz kommen, die Option für einen Start bei den zwei letzten Dezemberweltcups steht hingegen.


Gössner wiederum wird in Hochfilzen fehlen, um sich mit den Langläufern beim Weltcup in Davos zu messen. Die 19-jährige soll am Wochenende darauf jedoch wieder bei den Biathleten in Pokljuka antreten. Erst im Januar soll dann basierend auf den jeweiligen Leistungen die Entscheidung gefällt werden, ob Gössner bei Olympia in Vancouver als Langläuferin und/oder als Biathletin zum Einsatz kommt.

Teamlisten
Mannschaftslisten