IBU-Cup Idre: Klemen Bauer sprintet zu Sieg, Böhm Dritter

29.11.2009 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsIBU-Cup Idre: Klemen Bauer sprintet zu Sieg, Böhm Dritter

Idre Stadion Nach dem gestrigen Sieg von Frode Andresen musste sich dieser heute trotz seiner fehlerfreien Schießleistung einem Anderen geschlagen geben. Einen, den man womöglich nach seinem gestrigen 17. Platz nicht ganz vorn erwartet hatte. Doch Klemen Bauer, der gestern noch dreimal in die Strafrunde musste, blieb dieser heute fern und raste gen IBU-Cup-Sieg. Um 5,9 Sekunden überflügelte er am Ende den Norweger Andresen, Platz drei ging dank Daniel Böhm an Deutschland.

Klemen Bauer Bauer stellt Training um
Das Ergebnis wird für Bauer erst einmal ein Wegweiser Richtung Weltcup sein. Schließlich hat er vor dieser Saison einiges geändert in seinem Biathlon-Training, die nötige Bestätigung fehlte jedoch bisher. Während Teamkollegin Teja Gregorin sich zusätzliche Hilfe beim Herrencoach Uros Velepec suchte, holte Bauer sich wiederum Unterstützung beim Damen-Trainer Tomas Kos. Besonders im Schießbereich sollte ihn der Tscheche vorwärts bringen. „Es ist schwierig, über Nacht etwas alteingesessenes zu verändern, daher weiß ich nicht, wie meine Resultate aussehen werden", gab Bauer jedoch vor der Saison zu. „Der Fortschritt ist offensichtlich, aber nun muss es nicht nur im Training, sondern im Wettkampf gezeigt werden und daher bin ich schon gespannt auf den Beginn der Saison!" Der Einstand scheint gelungen, für Bauer kann der Weltcup kommen.

Daniel Boehm Deutsche Mannschaft stark vorn dabei
Auch das deutsche Mannschaftsergebnis sah heute schon weitaus vielversprechender aus, als das gestern noch den Anschein hatte. Die beste Leistung zeigte dabei erneut Daniel Böhm, der sich nach seinem gestrigen zweiten Rang heute auf dem dritten Platz wiederfand. 1,4 Sekunden hinter ihm beendete Carsten Pump sein Rennen, der ebenso wie Böhm einmal in die Strafrunde musste. Beiden hätte ein fehlerfreies Schießen zum Sieg reichen können, denn insgesamt lag Böhm nur 12,0 Sekunden hinter Bauer. Erfreulich auch Toni Lang, der sich nach seinem gestrigen 23. Platz heute hinter dem Norweger Hans Martin Gjedrem auf dem sechsten Rang wiederfand, wenige Sekunden vor Teamkollege Daniel Graf. Robert Wick, der gestern noch mit dem 67. einen weniger erfolgreichen Einstand gefeiert hatte, meldete sich heute mit Rang zehn ebenfalls im vorderen Feld zurück. Auch Erik Lesser mit Rang 23 darf zufrieden sein, enttäuscht von seiner bisherigen Leistung ist hingegen sicher Norbert Schiller, für den es heute in dem 137 Mann starken Feld erneut nur ein 49. Platz wurde.  

Ergebnisse IBU Cups Saison 2009 / 2010