Schwedisches Olympiateam steht – David Ekholm nicht dabei

20.01.2010 Viktoria Franke
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsSchwedisches Olympiateam steht – David Ekholm nicht dabei

David Ekholm Nachdem das Schwedische Olympische Komittee die Biathlon-Selektion für die Winterspiele in Vancouver bekannt gegeben hat, gibt es nun auch in Schweden traurige Gesichter. David Ekholm hat aufgrund seiner diesjährigen Leistungen nicht den Sprung ins Olympiateam geschafft, mit Carl-Johan Bergman, Björn Ferry, Magnus Jonsson, Fredrik Lindström und Mattias Nilsson haben fünf andere starke Schweden wurden von Staffan Eklund und Wolfgang Pichler dem NOK vorgeschlagen. Damit ist Lindström einer der wenigen Junioren im Biathlon, die in Vancouver eine Chance erhalten.

Sehr zum Leid von David Ekholm, der damit seine Verlobte Helena Jonsson allein nach Kanada ziehen lassen muss. "Es war eigentlich eine erwartete Entscheidung aber dennoch ist es deprimierend. Ich hatte die Olympischen Spiele für vier Jahre nun als Ziel im Kopf und das war der Grund für all das Training. Nun ist da dieses Loch für anderthalb Monate in meinem Leben, das eigentlich mit Training und Wettkämpfen gefüllt gewesen wäre. Was soll ich nun tun?", schrieb Ekholm auf seiner Homepage.

Jonsson selbst fasste sich gegenüber den schwedischen Medien knapp und gab ebenfalls zu verstehen, dass man mit dieser Entscheidung gerechnet hatte. "Natürlich macht mich das betroffen, aber es darf meine Resultate nicht beeinträchtigen", so die derzeitige Gesamtweltcupführende. Neben Jonsson werden zudem Sofia Domeij, Elisabeth Högberg, Anna-Maria Nilsson und
Anna Carin Olofsson Zidek die schwedischen Fahnen in Vancouver hochhalten.

Siehe auch: Teamaufstellungen für Olympia 2010