Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 09.02.2016

Dopingfall Biathlon – Ukrainischer Verband gibt Athletin bekannt

Biathlon fasziniert und begeistert Massen von Menschen. Gerade deshalb ist es wichtig, dass die Kontrollmechanismen greifen und Sportler, die zu unfairen Methoden greifen, ausgeschlossen werden.

Nun ist es offiziell. Der ukrainische Verband hat die Gerüchte um eine positiv getestete Sportlerin in den eigenen Reihen bestätigt. Die geborene Russin Olga Abramova, startet seit 2012 für die Ukraine und wurde  positiv auf Meldonium getestet.

Ob und wie lange die Athletin gesperrt wird steht noch nicht fest. Denn wie es heißt, wurde ihr ein Präparat mit dem Wirkstoff Meldonium im November ärztlich verschrieben. Zu jenem Zeitpunkt stand es noch nicht auf der Verbotsliste. Seit 1.Januar 2016 hat die Welt- Anti- Doping-Agentur ( WADA)  den Wirkstoff Meldonium auf die Verbotsliste gesetzt. Zunächst ist die Ukrainerin von sämtlichen Wettkämpfen ausgeschlossen.