Michael Greis

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 20.04.2016

Michael Greis trainiert Schweizer Nachwuchs

Nach seinem Karriereende 2012 startet der dreimalige Olympiasieger Michael Greis nun seine Trainerlaufbahn. Mit den Schweizer Nachwuchsbiathleten wird er auf der Lenzerheide arbeiten.

Der dreimalige Olympiasieger und Weltcupgesamtsieger von 2006/07 Michael Greis wird auf der Lenzerheide mit dem Schweizer Biathlonnachwuchs arbeiten. Schon ab dem nächsten Monat will Michi Greis seine neue Aufgabe starten. Bevor es richtig losgehen kann, muss er noch alle Modalitäten mit seinem Arbeitgeber der Bundeswehr abklären.

2012 hat Michael Greis seine aktive Karriere beendet, ist dem Biathlonsport aber weiterhin treu geblieben. Als Experte kommentiert er bei Eurosport das Weltcupgeschehen. Auch beruflich hat Michi sich weitergebildet, mit der Bachelorarbeit wird er demnächst sein Studium „International Management“ abschließen. Nun kehrt er ganz ins sportliche Geschehen zurück. Er zeigt sich hochmotiviert und bereit für die Aufgabe Biathlonnachwuchstrainer in der Schweiz.

"Ich bin begeistert von dem Vorhaben auf der Lenzerheide. Die bestehende Anlage mit dem vor kurzem begonnenen Neubau des Nordic Hauses macht die Anlage zu einem perfekten Stützpunkt für Biathleten", so Greis.