Mixedstaffel Einsatz von Laura Dahlmeier in Östersund
Premiere in der Mixed-Staffel für Laura Dahlmeier in Östersund
Autor: Lena Putz
veröffentlicht am: 24.11.2016
Views:
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandBiathlon-NewsNewsPremiere in der Mixed-Staffel für Laura Dahlmeier in Östersund

In der Single- Mixed Staffel am Sonntag werden Erik Lesser und Franziska Preuss an den Start gehen. Franziska Hildebrand, Laura Dahlmeier, Benedikt Doll und Arnd Peiffer geben in der deutschen Mixed Staffel Gas.

Die IBU-Cup Mannschaft startet bereits am Freitag in Beitostolen in die neue Biathlonsaison. Am Sonntag kämpfen dann erstmals in diesem Winter die besten Biathleten im Weltcup um Siege.

Damenbundestrainer Gerald Hönig setzt auf die Besten für die Staffelbewerbe.

„Von daher sind auch unsere drei Top-Damen direkt zu Beginn bei den Mixed-Wettbewerben am Start. Beide Franziskas und Laura haben es sich durch ihre Vorleistungen verdient, in den Mixed-Staffeln zu laufen. Das ist auch ein guter Auftakt für die Einzelrennen."

Quelle: Pressemitteilung Deutscher Skiverband 24.11.2016

Laura Dahlmeier feiert Premiere

„Außerdem feiere ich meine Premiere in der Mixed-Staffel. In diesem Format war ich noch nie am Start und bin schon sehr gespannt!“- Laura Dahlmeier

Quelle: Pressemitteilung Deutscher Skiverband 24.11.2016

Laura Dahlmeier und Franziska Hildebrand bestreiten an der Seite von Benedikt Doll und Arnd Peiffer die Mixed-Staffel.

Erik Lesser und Franziska Preuß bilden ein starkes Duo in der Single Mixed Staffel. Auch wenn Simon Schempp den ersten Wettkampf noch auslassen wird, gibt sich der Herrenbundestrainer Mark Kirchner zuversichtlich.

„Simon wird aufgrund seines Infektes kurz vor dem Trainingslager die Mixed-Wettkämpfe noch auslassen und die komplette Woche bis zu den Einzelrennen zum Training nutzen. Mit Arnd, Benedikt und Erik haben wir ein starkes Trio für die Mixed-Staffeln am Start, die zusammen mit den Top-Damen ein Wort um das Podest mitreden können."

Quelle: Pressemitteilung Deutscher Skiverband 24.11.2016

Neue Saison, neue Chance

Sicher werden auch in dieser Saison wieder viele Athleten und Athletinnen und Top Ergebnisse laufen und auch um die begehrten Podestplatzierungen kämpfen. Auch die deutschen Sportler und Sportlerinnen geben sich sehr zuversichtlich.

„Mein Saisonziel ist natürlich, bei der WM in Bestform zu sein.“- Laura Dahlmeier

 

„Und auf das Kräftemessen freue ich mich!“ –Franziska Hildebrand

 

„Der Weltcup kann kommen!"- Benedikt Doll

 

"Ich bin - wie vor jeder Saison - schon etwas aufgeregt.“- Erik Lesser

Quelle: Pressemitteilung Deutscher Skiverband 24.11.2016

  

Nach den Single Mixed und Mixed Staffeln geht Östersund gleich in der nächsten Woche in eine neue Runde. Schon am Mittwoch werden die Damen im Einzelbewerb an den Start gehen.