Single Mixedstaffel-Frankreich Östersund

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 27.11.2016

Frankreich gewinnt Single-Mixedstaffel in Östersund

Marie Dorin-Habert und Martin Fourcade gewinnen die Single-Mixedstaffel in Östersund. Auch Österreich mit Lisa Theresa Hauser und Simon Eder überzeugen mit dem zweiten Platz. Franziska Preuß und Erik Lesser können sich Platz Drei sichern.

Nach der Mixedstaffel am späten Nachmittag wurde soeben noch die Single-Mixedstaffel beendet.
Die noch relativ junge Disziplin im Biathlon, Single Mixed, findet erst seit 2015 im Rahmen des Weltcups statt. Auch schon im vergangenen Winter wurde in Östersund ein derartiger Wettkampf ausgetragen. Ein spannender Rennmodus, der sich vor allem durch den Wechsel zwischen einer Dame und einem Herr auszeichnet. Kurze Runden, pro Einsatz zweimal Schießen und eine kurze Pause zwischen den Einsätzen gilt es zu beherrschen.

Marie Dorin- Habert und Martin Fourcade siegen.

Am Ende gelingt dem favorisierten Team aus Frankreich der Sieg. Der zweite Platz geht nach Österreich. Der deutschen Staffel mit Franziska Preuß und Erik Lesser gelingt ebenfalls ein toller Einstieg. Die Beiden holen sich den dritten Platz.

Position
Athlete
Country
1.
M. Dorin-Habert/ M. Fourcade
FRA
2.
L. Th. Hauser/ S. Eder
AUT
3.
F. Preuß/ E. Lesser
GER