Martin Forucade Einzel

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 01.12.2016

Martin Fourcade macht einfach weiter und gewinnt Einzel in Östersund

Spannend wie selten zuvor beginnt die Saison mit dem Einzelwettbewerb in Östersund. Alles beim Alten möchte man meinen, weit gefehlt. Martin Fourcade, Benedikt Doll, Simon Schempp und Johannes Thingnes Boe lieferten sich am Schießstand und auf der Strecke packende Duelle.

Nach dem Einzelwettkampf der Damen gestern, absolvierten heute die Herren den Individualbewerb über 20 Kilometer. Die ersten offenen Fragen konnten geklärt werden. Setzen sich die Favoriten aus dem Vorjahr wieder durch, oder drängen sich neue Namen in den Vordergrund?

Wie bereits bei den Damen gestern zeigte sich heute die Strecke wieder hervorragend präpariert. Sehr harte 20 Kilometer mit vier Schießeinlagen mussten von den insgesamt 106 gemeldeten Athleten bewältigt werden.

Florian Graf top

Gleich bei seiner Rückkehr in den Weltcup überzeugte Florian Graf mit einer fast perfekten Leistung am Schießstand. Mit nur einem Fehler kam er durchs Rennen und belegte am Ende als bester Deutscher Platz 8.

Position
Athlete
Country
1.
Martin Fourcade
FRA
2.
Johannes Thingnes Boe
NOR
3.
Vladimir Chepelin
BLR
further german positions:
8.
Florian Graf
GER
30.
Benedikt Doll
GER
31.
Erik Lesser
GER
32.
Arnd Peiffer
GER
46.
Simon Schempp
GER
48.
Roman Rees
GER