Kuzmina

Autor: Gastbeitrag veröffentlicht am: 04.01.2018

Sprint Oberhof: Kuzmina gewinnt, Hildebrand auf 4

A. Kuzmina überzeugt erneut und holt sich den Sieg im Sprint von Oberhof. Für das deutsche Team gab es Licht und Schatten. Die beste deutsche Athletin wird Franziska Hildebrand auf Platz 4.

Der Winter in Oberhof zeigt sich zwar nicht von seiner besten Seite, aber Biathlon in Oberhof bleibt immer ein Ereignis der Superlative. Eine Zuschauerwand bietet sich den Athetinnen wenn sie zum Schießstand laufen. Für machen eine Belastung, für andere ein Ansporn.

Der Sprintwettkampf der Damen ist der Auftakt in die erste Weltcupphase im neuen Jahr. Spannung pur war auch beim Sprint der Damen heute angesagt. Derzeit führt wohl kein Weg an Anastasiya Kuzmina vorbei. Sie läuft heute überlegen mit einem Schießfehler ganz oben auf das Podest und holt sich den Sieg im Sprint von Oberhof. Auch Kaisa Makarainen kommt so langsam in Schwung. Ihr zweiter Platz zeigt, dass sie rechtzeig zu Olympia fit wird. Auf den dritten Platz läuft Veronika Vitkova aus Tschechien.

Für die anderen deutschen Athletinnen lief es heute nicht ganz so optimal. Fehler am Schießstand und Laufleistungen die mit den Besten nicht ganz mithalten können erlauben keine besseren Platzierungen. Neben Franziska Hildebrand, die auf Platz 4 läuft, kann Franziska Preuß mit einem 11. Platz jedoch überzeugen.

Morgen startet um 14:15 Uhr der Sprint der Herren.

Position
Athlete
Country
1.
Anastasiya Kuzmina
SVK
2.
Kaisa Makarainen
FIN
3.
Veronika Vitkova
CZE
further german positions:
4.
Franziska Hildebrand
GER
12.
Franziska Preuß
GER
13.
Laura Dahlmeier
GER
24.
Maren Hammerschmidt
GER
45.
Denise Herrmann
GER
55.
Vanessa Hinz
GER