Autor: Gastbeitrag veröffentlicht am: 07.01.2018

Damenstaffel in Oberhof: Frankreich vor Deutschland und Schweden

Spannend wie eh und je. Staffeln haben eigene Gesetze. Am Anfang war Deutschland weit abgeschlagen. Die deutschen Damen um Denise Herrmann und Franziska Preuß haben dann das Blatt noch gewendet.

Vorletzter Staffeltest vor Olympia. Heute in Oberhof können die Trainer bei der Staffelaufstellung nocheinmal testen welche Athletin für die Olympiastaffel am 23. Februar in Pyoengchang eventuell die richtige Wahl wäre.

Es gewinnt die Staffel aus Frankreich vor Deutschland und der Überraschungsstaffel aus Schweden.

Ein schwarzer Tag für Vanessa Hinz und Maren Hammerschmidt

Gestern noch gefeiert für eine tolle Aufholjagd, musste heute Vanessa Hinz genau wie Maren Hammeschmidt ein Tal durchlaufen. Beide schossen eine Strafrunde. Aber Staffel wäre nicht Staffel, wenn da nicht noch die anderen Teammitglieder das Ding wieder rocken könnten.

Herrmann und Preuß top

„Ich war über jeden Treffer überrascht“, so Preuß nach dem Rennen

Denise Herrmann dürfte sich wohl ganz eng an die Staffelplätze herangelaufen haben. Mit einem sehr überzeugenden Stehendanschlag und einer überragenden Laufzeit ist so wohl mehr als eine Option für die Olympiastaffel.

Das wars schon wieder für die Damen aus Oberhof. Sie können entspannt die 460 Kilometer lange Reise nach Ruhpolding antreten.

Position
Athlete
Country
1.
A. Besson/ A. Chevalier/ S. Aymonier/ J. Braisaz
FRA
2.
V. Hinz/ D. Herrmann/ F. Preuß/ M. Hammerschmidt
FRA
3.
PERSSON Linn/MAGNUSSON Anna/HOEGBERG Elisabeth/BRORSSON Mona
SWE