Florian Graf

Autor: Gastbeitrag veröffentlicht am: 08.01.2018

Florian Graf und Karolin Horchler im IBU Cup auf dem Podest

Ein erfolgreicher letzter Wettkampf in Brezno Osrblie. Karolin Horchler und Florian Graf laufen im Sprint jeweils auf Platz 3.

Und es geht doch

Karolin Horchler und Florian Graf kommen in Schwung. Im IBU Cup im Brezno Osrblie laufen sie jeweils im Sprint auf Platz 3.  Erneut lässt Karolin Horchler aufhorchen. Am Schießstand bleibt sie fehlerfrei und in der Spur wird sie immer schneller. Mit der drittbesten Laufzeit setzt sie auch hier ein Ausrufezeichen.

Im Sprint der Damen siegt die Russin Kaisheva vor ihrer Landsfrau Uslugina und Karolin Horchler. Die weiteren deutschen Mädels waren wie folgt plaziert: Luise Kummer(5), Nadine Horchler (6), Anna Weidel (13), C. Maier (31) und J. Hettich ((35).

Auch Florian Graf bleibt fehlerfrei am Schießstand und sichert sich dadruch den Bronzerang. Mit der 15. Laufzeit kann er noch nicht ganz an die Spitze heranlaufen. Trotz allem ein Top Ergbnis für den Bayerwäldler. Gewonnen hat den Sprint der Norweger Gjermundshaug vor dem Franzosen Simon Fourcade und Florian Graf. Die weiteren Platzierungen für das DSV Team lauten: Ph. Nawrath (9), M. Gross (22), D. Zobel (29),  M. Willeitner (31), L. Fratzscher (36)

Am Wochenden geht im Bayersichen am Arber mit weiteren IBU Cup Rennen weiter.