dorothea wierer

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 11.01.2018

Wierer gewinnt, deutsches Team nicht in den Top Ten

Bisher kann nur Roman Rees in Ruhpolding für das deutsche Team eine Top Platzierung einfahren. Bei den Damen wird heute mit Platz 15 Maren Hammerschmidt beste Deutsche. Dorothea gewinnt mit einem blitzsauberen Schießen vor Kaisa Mäkäräinen und der Überraschungsdritten Rossanna Crawford.

Sprachen

Gestern zeigte Roman Rees für das deutsche Team eine überraschend tolle Leistung. Heute überrascht Rosanna Crawford aus Kanada im Einzel von Ruhpolding.

Dorothea Wierer aus Italien gewinnt ihr viertes Weltcuprennen. Sie bleibt genauso wie die Drittplatzierte Rosanna Crawford fehlerfrei. Die Zweite des heutigen Tages Kaisa Mäkärainen verfehlte eine Scheibe, kann sich aber trotzdem einen weiteren Podestplatz in dieser Saison sichern.

Die deutschen Damen können nicht überzeugen

Denise Herrmann zeigte heute von allen die beste Laufleistung, kann aber aufgrund von fünf Schießfehlern nicht vorne angreifen.

Laura Dahlmeier kann ihre Top Leistung nicht abrufen. Sie verfehlt, für sie fast ungewohnt, 4 Scheiben. Beste Deutsche wird Maren Hammerschmidt auf Rang 15.

Position
Athlete
Country
1.
Dorothea Wierer
ITA
2.
Kaisa Mäkärainen
FIN
3.
Rosanna Crawford
CAN
further german positions:
15.
Maren Hammerschmidt
GER
17.
Franziska Hildebrand
GER
31.
Vanessa Hinz
GER
32.
Franziska Preuß
GER
40.
Denise Herrmann
GER
48.
Laura Dahlmeier
GER