Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 21.01.2018

Sieg im Massenstart holt sich Martin Fourcade, Doll und Kühn Top 5

Martin Fourcade schlägt zurück. Er gewinnt den Massenstart von Antholz. Benedikt Doll und Johannes Kühn zeigen ein sensationelles Rennen in Antholz und verpassen das Podest nur knapp.

Johannes Thingnes Boe, „Der Biathlet von einem anderen Stern“, ( Zitat Michael Antwerpes).
Neben den beiden Überfliegern Johannes Thingnes Boe und Martin Fourcade, die gemeinsam die Gesamtwertung im Massenstart vor dem heutigen Renen anführten, sind auch vier deutsche Athleten am Start.

Simon Schempp muss auch heute passen

Für Simon Schempp steht morgen erstmal eine Untersuchung des Rückens an. Danach geht es auch für ihn in die Olympiavorbereitung. Vier andere Deutsche kämpften im letzten Rennen vor Olympia nochmal um ein erfolgreiches Rennen.

Irgendwie gewinnt immer einer von ihnen. Heute heißt der Sieger Martin Fourcade. Nur ein Fehler am Schießstand ist die Grundlage für einen weiteren Saisonsieg. Hinter ihm reihen sich Tarjei Boe und Erlend Bjoentegaard aus Norwegen ein. Eine erneute Demonstration der Stärke der Norweger unter dem französischen Trainer Siegfried Mazet.

Benedikt Doll und Johannes Kühn überzeugen

Knapp am Podest vorbei. Benedikt Doll und Johannes Kühn verpassen nur knapp einen Podestplatz. Auf der letzten Runde konnten die beiden Deutschen den Norwegern Boe und Bjoentegaard nicht ganz folgen. Aber Rang 4 und 5 ist eine Top Leistung für die beiden.

Position
Athlete
Country
1.
Martin Fourcade
FRA
2.
Tarjei Boe
NOR
3.
Erlend Bjoentegaard
NOR
further german positions:
4.
Benedikt Doll
GER
5.
Johannes Kühn
GER
18.
Erik Lesser
GER
20.
Arnd Peiffer
GER