Olympiasiegerin Laura Dahlmeier Verfolgung

Autor: Sam Brown veröffentlicht am: 15.02.2018

Hanna Öberg holt Gold, Laura Dahlmeier Bronze

Und wieder hat es geklingelt. Laura Dahlmeier holt im Einzel Bronze. Es gewinnt sensationell die Schwedin Hanna Öberg vor Anastasiya Kuzmina. Franziska Preuß liefert am Schießstand eine perfektes Rennen ab und wird Vierte.

Wieder war es spannend. Laura Dahlmeier holt ihre dritte Medaille bei den Spielen in Form von Bronze. Die Schwedin Hannd Oeberg gewinnt die Goldmedaille mit perfekten Schießstandeinlagen. Silber und damit Platz 2 schafft Anastasiya Kuzmina mit einer überragenden Laufleistung. Trotz 2 Fehlern am Schießstand kann sie sich Platz 2 sichern.
Selten war ein Dameneinzel so spannend. Heute bei guten Bedingungen konnten die Athletinnen alles zeigen. Aufhorchen lies Franziska Preuß. Nach zahllosen Erkrankungen ist sie nun wieder voll in der Weltspitze angelangt. Mit 4 mal null am Schießstand, hat sie den Grundstein für ihren tollen 4. Platz gelegt.
Position
Athlete
Country
1.
Hanna Oeberg
SWE
2.
Anastasiya Kuzmina
SVK
3.
Laura Dahlmeier
GER
further german positions:
4.
Franziska Preuß
GER
9.
Franziska Hildebrand
GER
17.
Maren Hammerschmidt
GER