Johannes Thingnes Boe

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 18.03.2018

Norwegen gewinnt Herrenstaffel in Oslo, Deutschland auf Rang 5

Mit Geburtstagskind Arnd Peiffer gelingt dem deutschen Team Rang 5 in der Staffel von Oslo. Es gewinnt Norwegen mit einem beeindruckenden Johannes Thingnes Boe. Das russische Team wird am Ende noch von den Österreichern in Person von Julian Eberhard abgefangen. Österreich wird mit einem richtige starken Julian Eberhard Zewiter. Russland Dritter.

Lars Helge Birkeland beeindruckt erneut. Er braucht beim Stehendschießen nur 18 Sekunden. Geht das eigentlich noch schneller?

Auch seine norwegischen Teamkollegen Henrik L’Abee Lund, Tarjei Boe und Johannes Thingnes Boe trumpfen zuhause in Oslo richtig auf und sind heute nicht zu schlagen. Norwegen gewinnt bereits die dritte Staffel der Saison.

Ein enger Kampf um die Postestplätze ergibt sich auf der Schlussrunde. Der Schwede Fredrik Lindström muss den schnellen Österreicher Julian Eberhard ziehen lassen, kann aber Rang 4 für Schweden absichern. Julian Eberhard kann sogar noch den Russen Anton Shipulin einholen und sichert am Ende für Österreich noch Rang 2 vor den Russland.

Neue Staffelaufstellung im deutschen Team

Der Startläufer Erik Lesser beeindruckt wieder mal durch zwei schnelle Schießeinlagen. Im Stehendanschlag verbrachte der Schnellschütze, trotz Nachlader nur 24 Sekunden auf der Schießmatte.
Simon Schempp übernimmt vom Startläufer und macht seine Sache perfekt. Er verfehlt keine Scheibe und übergibt in der Führungsgruppe. Der Neuling im Team Roman Rees kann im Liegendanschlag die Strafrunde geradeso vermeiden und verliert deutlich an Boden auf die Führenden. Nach einem guten Stehendanschlag übergibt er an den Schlussläufer Arnd Peiffer als Dritter. An seinem Geburtstag kann Arnd Peiffer das Podest nicht absichern. Er kommt für das deutsche Team als Fünfter ins Ziel.

Das wars aus Oslo, aber auch in der nächsten Saison sind die Biathleten wieder zu Gast auf dem Holemkollen. Für die meisten Athleten geht es weiter zur letzten Biathlonstation in Tyumen (Russland). Mit Biathlon Online immer auf dem Laufenden: Wer nicht nach Tyumen geht, um gegen die russischen Dopingfälle ein Zeichen zu setzen, berichten wir demnächst.

Position
Athlete
Country
1.
L. H. Birkeland/ H. L’Abee-Lund/ T. Boe/ J. TH. Boe
NOR
2.
D. Landertinger/ F. Leitner/ S. Eder/ J. Eberhard
AUT
3.
M. Tsvetkov/ A. Babikov/ D. Malyshko/ A. Shipulin
RUS
further german positions:
5.
E. Lesser/ S. Schempp/ R. Rees/ A. Peiffer
GER