A. Loginov, Staffel Oberhof 2019

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 13.01.2019

Oberhof Staffel Herren: Loginov führt Russland zum Sieg, Deutschland auf 8

Erik Lesser beginnt die deutsche Herrenstaffel und übergibt in der Führungsgruppe. Simon Schempp und Arnd Peiffer vergeben am Schießstand alle Chancen auf ein besseres Ergebnis. Am Ende wird es Rang 8 für das deutsche Team. Es gewinnt das russische Team vor Frankreich und Österreich.

Wie schon bei den Damen wird auch das Staffelrennen der Herren von vielen Stürzen geprägt.

Auch das russische Herrenteam gewinnt

Nachdem bereits die russischen Damen vor allem durch ihr sicheres Schießen den Staffelsieg von Oberhof holen können, machen die Herren es ähnlich gut. Am Schießstand machten sie ihre Sache besser als der Rest. Das russische Quartett gewinnt die Staffel in Oberhof überlegen. Rang 2 geht an das französische Team mit einem Martin Fourcade, wie man ihn kennt. Auch das österreichische Team bestätigt die gute Teamleistung der vergangenen Rennen. Julian Eberhard bringt sein Team auf Rang 3.

Simon Schempp und Arnd Peiffer lassen am Schießstand Federn

Während Erik Lesser die deutsche Staffel in der Führungsgruppe übergibt, erwischt Simon Schempp einen schlechten Tag. Im Liegendanschlag muss der Bayer sogar trotz Nachlader in die Strafrunde. Beim Stehendschießen kann er mit der letzten Patrone gerade so noch die Strafrunde vermeiden. Der Rückstand ist dennoch bereits groß. Keine einfache Aufgabe für den Dritten und Vierten im Bunde. Arnd Peiffer geht an Position drei bereits mit 2 Minuten Rückstand auf die Führenden ins Rennen. Auch bei ihm läuft es heute nicht rund. Stehend muss der gute Schütze ebenso ein Strafrunde hinnehmen. Last but not least Benedikt Doll. Der Schwarzwälder hat ebenso Probleme am Schießstand und kann am Ende Rang 8 für das deutsche Team sichern.

Der Abschied von Michael Rösch

Der ehemalige deutsche Olympiasieger Michael Rösch startete zuletzt für das belgische Team. In Oberhof gab er nun sein Karriereende bekannt.

Position
Athlete
Country
1.
TSVETKOV Maxim / GARANICHEV Evgeniy / MALYSHKO Dmitry / LOGINOV Alexander
RUS
2.
GUIGONNAT Antonin / DESTHIEUX Simon / FILLON MAILLET Quentin / FOURCADE Martin
FRA
3.
EBERHARD Tobias / EDER Simon / LANDERTINGER Dominik / EBERHARD Julian
AUT
further german positions:
8.
LESSER Erik / SCHEMPP Simon / PEIFFER Arnd / DOLL Benedikt
GER