Laura Dahlmeier, Staffel Canmore 2019

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 09.02.2019

Biathlon Canmore Staffel: Laura Dahlmeier führt Staffel zum Sieg

Extrem! Die Bedingungen in Canmore sind grenzwertig für Biathlon. Hohe Minusgrade machen Mensch und Material zu schaffen. In einem spannenden Staffelbewerb der Damen gewinnt Deutschland vor Norwegen und Frankreich.

Trotz extremer Kälte und Wind haben sich die deutschen Damen im Staffelrennen in Canmore erfolgreich behauptet. Nach knapp einem Jahr läuft wieder eine deutsche Damenstaffel zum Sieg.

Perfekte WM Generalprobe

Vanessa Hinz, Franziska Hildebrand, Denise Herrmann und Laura Dahlmeier haben sich den Sieg in der Staffel durch eine top Mannschaftsleistung geholt. Das Team war von Anfang an vorne dabei. Alle vier Damen machten Ihre Sache gut.

Besonders herauszuheben ist die Leistung von Denise Herrmann. In letzter Zeit hatte sie ab und an am Schießstand ihre Probleme, davon war in der Staffel nichts zu sehen. Genau betrachtet, hat Denise Herrmann die deutsche Staffel auf Siegkurs gebracht. Mit einer überragenden Laufleistung übergab sie als Führende an Laura Dahlmeier.

Dahlmeier macht es nochmal spannend

Nach zwei Nachladern im Liegendschießen reichten Laura Dahlmeier drei Nachlader bei sehr schwierigen Bedingungen im Stehendschießen nicht aus. Sie musste in die Strafrunde und holte trotz aller Probleme Platz 1 für das deutsche Team.

Wie geht es weiter in Canmore?

Der deutsche Coach Christian Mehringer bezeichnete im Interview im Ersten die Umstände als „grenzwertig“. Die IBU und der Veranstalter haben reagiert und alle Wettkämpfe am Samstag abgesagt.

Das Programm (MEZ) für Sonntag sieht dann so aus:

  • Sonntag 10. Februar 2019 20.20 Uhr Männer 10 km Sprint
  • Sonntag 10. Februar 2019 22.45Frauen 7,5 km Sprint