Denise Herrmann

Autor: Sam Brown veröffentlicht am: 16.02.2019

Verfolgung Soldier Hollow: Denise Herrmann gewinnt vor Hildebrand

Die Weltcupstation in Soldier Hollow scheint dem deutschen Team zu liegen. Den Verfolger heute gewinnt Denise Herrmann vor Franziska Hildebrand und der Finnin Kaisa Mäkäräinen.

Denise Herrmann bringt Schießen und Laufen unter einen Hut

Dass Denise Herrmann Potenzial hat, das wusste man. Sie konnte es in den letzten Monaten nur selten im Verbund Laufen und Schießen zeigen. Heute hat alles gepasst. Am Schießstand überzeugt sie mit nur zwei Fehlschüssen und auf der Strecke ist sie nicht zu bremsen. Nach dem letzten Schießen und einer Strafrunde fliegt sie an die bis dahin Führende Franziska Hildebrand heran und kurz vor dem Ziel auch an ihr vorbei.

Franziska Hildebrand beeindruckt

Eine sehr gute Schützin war sie immer, nur in der Spur ging es ab und an nicht so schnell voran. Derzeit scheint es so, dass sich Franziska Hildbrand auch läuferisch immer weiter entwickelt und wohl zum Saisonhöhepunkt in Topform nach Schweden reisen kann. Knapp 12 Sekunden hinter Franziska Hildebrand läuft die Finnin Kaisa Mäkkäräinen mit Platz 3 auf das Podest.

Franzika Preuß, Karolin Horchler und Vanessa Hinz schafften es heute nicht unter die Top 20.

Lisa Vittozzi holt sich heute auch einen Sieg

Es war nicht der Tag von Dorothea Wierer. Mit 8! Fehlern am Schießstand ist die Schnellschützin aus Italien heute komplett neben der Spur und erreicht nur Platz 20. Ihre Teamkollegin Lisa Vittozzi macht es besser. Mit Platz 6 heute im Verfolger übernimmt sie auch die Führung im Gesamtweltcup.

 

Position
Athlete
Country
1.
Denise Herrmann
GER
2.
Franziska Hildebrand
GER
3.
Kaisa Mäkkäräinen
FIN
further german positions:
28.
Franiska Preuß
GER
37.
Vanessa Hinz
GER
41.
Karolin Horchler
GER