Oeberg Schweden Europameisterin Einzel

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 21.02.2019

Oeberg und Anev holen EM- Gold, WM-Aus für Schempp

Nun auch das WM-AUS. Simon Schempp wird nicht an den Weltmeisterschaften in Östersund teilnehmen. Die Europameisterschaften in Minsk wurden bereits gestartet. Mit Hanna Oeberg und Krasimir Anev stehen die neuen Europameister im Einzel fest. Nadine Horchler und Matthias Dorfer werden bestplatzierte Deutsche.

Nach der verpassten EM auch das WM aus

Simon Schempp verkündet auf seiner Instagram Seite, dass er auch nicht an den Weltmeisterschaften in Östersund teilnehmen wird.

„Es soll einfach nicht sein. In diesem Winter werde ich leider keine Rennen mehr laufen. Das heißt, ich werde auch bei der WM in Östersund nicht dabei sein.“- Simon Schempp (Quelle: Instagram simonschempp 20.02.2019)

Bei der EM wurden die ersten Medaillen bereits vergeben

Während Simon Schempp um seine Form kämpft und erstmal wieder zu Kräften finden muss, ging es in Minsk bereits um die begehrten Europameistertitel.

Hanna Oeberg und Krasimir Anev sind Europameister im Einzel

Einige Weltcupathleten verzichteten auf die Starts bei den Überseeweltcups und gehen stattdessen bei den Europameisterschaften an den Start. So auch Hanna Oeberg aus Schweden und Krasimir Anev aus Bulgarien. Beide dürfen sich über den Europameistertitel freuen. Auch Tarjei Boe startete im Einzel von Minsk und holt mit zwei Fehlern mehr als der Sieger, Rang 2. Bester Deutscher wird Matthias Dorfer auf Rang 7.

Nadine Horchler und Janina Hettich holen beim Sieg von Oeberg Rang 4 und 5. Erfreulich für das weißrussischen Fans. Iryna Kryuko sichert sich Rang 3 im Einzel.

Alle Ergebnisse gibt’s HIER.