Benedikt Doll Deutsche Staffel Östersund

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 16.03.2019

Biathlon WM Staffel Herren: Gold für Norwegen, Deutschland holt Silber

Der Sieg war praktisch schon reserviert. Norwegen gewinnt, wie zu erwarten war GOLD in der Staffel. SILBER sichert sich das deutsche Team mit einem abgezockten Benedikt Doll. Bronze erkämpft sich Russland.

Norwegen ist auch Herrenstaffel – Weltmeister

Norwegen gewinnt auch die Herrenstaffel. Damit ist Norwegen schon jetzt die überragende Nation dieser WM. Norwegen gewinnt in Östersund alle vier Staffelbewerbe.

SILBER geht an DEUTSCHLAND, und Russland holt sich nocht Bronze

Erik Lesser eröffnet die deutsche Herrenstaffel

Und das macht er mit Bravur. Mit nur zwei Nachlader kann Erik Lesser in Schlagdistanz zum Führungsduo an Roman Rees, den zweiten Starter im deutschen Team, übergeben.

Roman Rees bei seinen WM -Staffel Debüt

Der Schwarzwälder ist zum ersten Mal für das deutsche Team bei Weltmeisterschaften am Start. Mit einer soliden Leistung kann er in den Top 8 an Arnd Peiffer übergeben. Arnd Peiffer bringt das Team wieder in Schlagdistanz zu den Medaillenrängen.

Benedikt Doll hat die Medaillen vor Augen

Am Ende kann es nur Benedikt Doll richten. Der Schlussläufer des deutschen Teams kämpft um Silber gegen keinen geringeren als Martin Fourcade. Doll zeigte eine gute Leistung und mit nur zwei Nachladern sichert er SILBER. Martin Fourcade konnte die Erwartungen nicht erfüllen und verballert im Stehendanschlag mit 2 Strafrunden die sicher geglaubte Medaille.

Position
Athlete
Country
1.
BIRKELAND Lars Helge/ CHRISTIANSEN Vetle Sjaastad / BOE Tarjei/ BOE Johannes Thingnes
NOR
2.
LESSER Erik/ REES Roman/ PEIFFER Arnd/ DOLL Benedikt
GER
3.
ELISEEV Matvey/ PORSHNEV Nikita/ MALYSHKO Dmitry/ LOGINOV Alexander
RUS