Fratzscher

Autor: Lena Putz veröffentlicht am: 19.03.2019

Biathlon Endspurt in Oslo am Holmenkollen

Nochmal alles geben und sich reinhängen. Das gilt es ab Donnerstag in Oslo am Holmenkollen zu zeigen.

Wie die Zeit verfliegt. Kaum begonnen und schon wieder fast vorbei. Die Biathlonsaison geht auf die Zielgerade und den Athleten und Athletinnen wird ab Donnerstag nochmal alles abverlangt.

Martin Fourcade wird fehlen

Nach einer für ihn entäuschenden Saison hat Martin Fourcade das Saisonsonende für ihn bekanntgegeben. Er wird also nicht in Oslo starten. Eine Mischung aus Enttäuschung und Frust, aber auch etwas Ratlosigkeit sind aus seinen Worten zu entnehmen. Bleibt zu hoffen, dass Martin Fourcade in der kommenden Saison wieder in alter Frische an der Startlinie steht.

Deutsches Team aufgestockt

Ergänzt wird das deutsche Team bei den Herren von Lukas Fratzscher und Philipp Horn, bei den Damen von Nadine Horchler und Janina Hettich.

 

Oslo (NOR)
– Do., 21.03.2019, 16:30 Uhr (MEZ): Damen, Sprint 7,5 km
– Fr., 22.03.2019, 
16:30 Uhr (MEZ): Herren, Sprint 10 km
– Sa., 23.03.2019, 15:00 Uhr (MEZ): Damen, Verfolgung 10 km
– Sa., 23.03.2019, 17:15 Uhr (MEZ): Herren, Verfolgung 12,5 km
– So., 24.03.2019, 13:45 Uhr (MEZ): Damen Massenstart, 12,5 km
– So., 24.03.2019, 16:30 Uhr (MEZ): Herren Massenstart, 15 km

DAS DSV-AUFGEBOT

Damen
– Laura Dahlmeier (SC Partenkirchen)
– Denise Herrmann (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
– Janina Hettich (SC Schönwald)
– Franziska Hildebrand (WSC Clausthal-Zellerfeld)
– Vanessa Hinz (SC Schliersee)
– Karolin Horchler (WSC Clausthal-Zellerfeld)
– Nadine Horchler (SC Willingen)
– Franziska Preuß (SC Haag)

Herren
– Benedikt Doll (SZ Breitnau)
– Lucas Fratzscher (WSV Oberhof)
– Philipp Horn (SV Eintracht Frankenhain)
– Johannes Kühn (WSV Reit im Winkl)
– Erik Lesser (SV Eintracht Frankenhain)
– Philipp Nawrath (SK Nesselwang)
– Arnd Peiffer (WSV Clausthal-Zellerfeld)
– Roman Rees (SV Schauinsland)