Massenstart

20.10.2015 Lena Putz
biathlon-online.de – Das Biathlon Portal in DeutschlandMassenstart

Mann gegen Mann und  Frau gegen Frau. 30 Teilnehmer, 4x Schießen, 5 Laufrunden.

Alle 30 Biathleten werden gemeinsam mit einem Startschuss auf die Strecke geschickt und absolvieren abwechselnd Laufrunde und Schießstand.

Anders als im Einzel wird die Schussabgabe je Schießeinlage mit 5 Zielen im Wechsel durchgeführt, liegend-stehend-liegend-stehend.  Positioniert wird nach Weltcupstand, der Läufer mit der Trikotnummer 1, ist momentan  der Führende in der Gesamtwertung und ist beim ersten Schießen auch der Biathlet, der verpflichtet ist den Schießstand Nummer 1 zu wählen.

Die Zahl auf dem Leibchen bedeutet bei der den ersten 5 Schuss Schießstandnummer.

Danach werden anhand der Reihenfolge des Einlaufens die Stände aufgefüllt.

Massenstarts werden mit den 25 bestplatzierten der laufenden Saison besetzt, dazu kommen noch die 5 erfolgreichsten Sportler des Rennwochenendes.

Mit der Ausnahme WM, die 9 Medaillengewinner der Vorwettkämpfe, dazu 15 der erfolgreichsten Athleten der laufenden Saison werden zusätzlich mit 5 Weltmeisterschaftsbesten gemeinsam, beginnend mit den Medaillengewinnern, aufgestellt und gestartet.